Collage

Collage
Stilspur

Sonntag, 19. Januar 2014

Keep calm and - eat Cupcakes..........

Keep calm and - eat Cupcakes.......

Hallo ihr,

heute sah ich ein Foto von meinem geliebten "Serenity Cupcakes" in Kopenhagen und obwohl ich im Moment gesundheitlich etwas angeschlagen bin, habe ich sofort mein "schlaues Buch" für Törtchen hervorgeholt und nach einem Rezept gesucht.












Ich bin auch fündig geworden und das Ergebnis (eine kleine Variation verschiedener Rezepte) seht ihr hier: Voilà










Für jene, die gerne nachbacken möchten - hier die Anleitung:

Brownie-Walnuss Cupcakes mit Mascarponefrosting


(ergibt 8 Stück)


125 g Butter

125 g Zartbitterschokolade, in Stücken
2 Eier
125 g brauner Zucker
3 EL Ahornsirup
125 g Mehl, gesiebt
50 g Walnüsse, gehackt

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.


Schokolade und Butter in einem Wasserbad unter Rühren schmelzen. 5 Minuten abkühlen lassen.


Eier, Zucker und Ahornsirup in einer Schüssel gut verrühren. Die Schokoladenmischung unterrühren, dann Mehl und die Nüsse unterheben. Den Teig in die Förmchen verteilen. Ca. 25-30 Minuten backen, die Cupcakes sollen aufgegangen und oben etwas knusprig sein, beim Andrücken aber noch leicht nachgeben.


Frosting


112 g weiche Butter

150 g Puderzucker
225 g Mascarpone
etwas grüne Speisefarbe

Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Den Mascarpone sowie ein wenig Speisefarbe hinzugeben und nur so lange rühren, wie nötig, da bei zu langem Rühren das Frosting gerinnt.


Sobald die Cupcakes abgekühlt sind, das Frosting in einen Gefrierbeutel mit Spritztülle füllen und die Cupcakes damit verzieren. Als Dekoration habe ich gehackte Pistazien sowie Zuckerherzen verwendet.



Mit der lieben Mariam kann ich leider nicht konkurrieren, aber ich denke, das lag bestimmt an der speziellen Tülle, die ich nicht finden konnte ;-) 





An die Kaffeetafel - Achtung, fertig, los! 



Die nächsten Cakes sind schon geplant:
es werden Schwarzwälder Kirschtörtchen


Meine Tochter hat heute meine Tafel beim Esstisch beschrieben. Wir hatten seit Weihnachten keine Weisheit mehr vor Augen - wundert euch nicht, wenn ich seit dieser Zeit ein wenig orientierungslos war............... ;-)







Also werde ich ab nun ruhig bleiben und weitermachen (möglichst in Richtung Kopenhagen - "Serenity Cupcakes" ich eile ..............)

Bis bald, bleibt gesund,


eure Mella



Kommentare:

  1. Liebe Mella,

    du bist auf dem richtigen Weg, auf der richtigen Spur. Mach weiter so.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    ich freue mich über Deinen Kommentar, vielen Dank!
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe Mella, deiner lieben Einladung möchte ich doch gleich folgen.. so leckere Cupcakes hast du gebacken, die sehen köstlich aus, perfekt im Topping, ganz fein.
    Jetzt schau ich mich gleich mal noch ein wenig auf deinem schönen Blog um, ganz liebe Grüße und einen schönen sonntagabend wünscht dir herzlich cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Cornelia,
    ich freue mich sehr über Deinen Besuch! Vielen Dank für das Kompliment ......... meine Kinder lassen sich's schmecken - die Cupcakes sind schon wieder fast alle weg :-)
    Auch Dir einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Markus,
    danke für Deinen Besuch!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. liebe Mella, ganz lieben Dank für deine lieben Worte auf meinem blog zum ICE-Abenteuer, ja, man kann schon so Einiges erleben... ;o)))
    herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Cornelia,
    ich wünsche Dir einen schönen Abend und sende Dir ganz herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Mascarponefrosting....das muss ich unbedingt ausprobieren!!! Schön ist es bei dir 3
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    freue mich über Deinen Besuch! Dankeschön :-)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen