Collage

Collage
Stilspur

Samstag, 22. November 2014

Schweiz Teil 2

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es den zweiten Teil unserer Reise in die Schweiz: wir besichtigen einen Teil von Luzern - eine meiner Lieblingsstädte.

Unser kleine Bilderreise beginnt mit dem Wahrzeichen der schönen Stadt, der Kapellbrücke, die leider am 18. August 1993 einer Feuersbrunst zum Opfer fiel. Ein Großteil der Brücke wurde zerstört. Diese wurde aber umgehend wieder aufgebaut und am 14.  April 1994 eingeweiht.
Wie schön, dass man diese wunderbare Architektur nun wieder wie früher besichtigen kann..........



















Während der ganzen Woche hatten wir ein Traumwetter, nur an dem Tag in Luzern war es leider trüb. Aber der Charme der Stadt macht das wieder sogleich wett :-)



















Der Schwan am "Schwanenplatz" darf natürlich auch nicht fehlen.......



















Und hier der Blick von der Kapellbrücke



















Die Universität, an der meine Tochter studiert






Jetzt besuchen wir den Kanton Obwalden mit der Bruder-Klausen-Kirche in Sachseln 

 Das Innere der Kirche


Zur Erinnerung an den Heiligen Bruder Klaus


In der schönen Kirche haben wir gleich eine Kerze für meinen lieben Mann und Papa angezündet und an ihn gedacht. Wie sehr hätte ihm diese Reise gefallen.........

Und hier die Aussicht vom Bürgenstock mit Blick auf den Vierwaldstättersee




Nun ist unsere kleine Bilderreise zu Ende und ich hoffe, ich konnte euch ein paar schöne Impressionen aus der Schweiz übermitteln.

Im nächsten Post habe ich zwei tolle Rezepte für euch, die sich langsam zu meinen Favoriten entwickeln. Ich freue mich über euren Besuch und wünsche euch einen schönen, gemütlichen Abend. Genießt das Wochenende und vor allem - bleibt gesund!

Herzlichst,

eure Mella

Kommentare:

  1. Liebe Mella,

    ich begleite dich gern, und ich freue mich auf deinen nächsten Post.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      ich freue mich über Deinen lieben Besuch!
      Herzliche Grüße,
      Mella

      Löschen
  2. Och du Liebe....
    den ersten Teil hatte ich wohl verpasst, manno, aber ich hab´s grad nachgeholt.
    Ich will -nein Ulli, das heißt, ich möchte :0)- da unbedingt mal hin, aber von uns ist´s soooo weit weg. Ich wohne ja im westlichstem Niedersachsen, ganz nahe der holländischen Grenze. Aber sag niemals nie, gell?
    Ich freu mich für euch, dass ihr eine schöne Zeit hattet. Deinem lieben Mann hätte die Reise bestimmt sehr gefallen!
    Ich bin schon sehr gespannt auf deine Rezepte.... und so was von neugierig, was du uns für Leckereien vorstellst!
    Hab einen schönen Sonntag und ich schick dir viele Liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulli,
      ganz lieben Dank für Deinen erfrischenden Kommentar! Du hast ganz recht, sag niemals nie! :-) Was meine Rezepte betrifft, naja, Leckereien sind es weniger, es ist mehr etwas Pikantes - entspricht auch mehr meinem Geschmack ;-)
      Bis dann, liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
      Mella

      Löschen
  3. Das war ein schöner Ausflug in eine schöne Stadt! Danke fürs Mitnehmen! Und auf die Rezepte bin ich schon gespannt!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      es freut mich, wenn Dir die kleine Reiseimpression gefallen hat!
      Bis bald und liebe Grüße,
      Mella

      Löschen
  4. Halo liebe Mella,

    ja, die Schweiz ist wirklich toll. Ich war wieder ganz begeistert von Bern. Da sist auch so eine tolle Stadt, mit einer ganz besonderen Architektur. Das einzig Negative aun der Schweiz sind die Preise. Gut wäre vor der Reise schnell noch eine Bank zu überfallen :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen,
      haha, die Idee mit der Bank ist nicht schlecht - so ein paar Barren Schweizer Gold... ;-)
      Ja, die Preise sind hoch - dafür ist der Verdienst in der Schweiz auch um einiges besser als hierzulande :-)
      Herzliche Grüße nach Berlin,
      Mella

      Löschen
  5. Hallo Firmgotti

    Wooowww... wieder so ein schöner Blog von euren Ferien bei uns. Super toll....

    Am liebsten hätten wir euch immer noch bei uns... wir vermissen auch 3 ganz fest.

    Herzliche Umarmung aus der Schweiz...
    BIS BALD
    Andrea mit Familie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Andrea,
      schön, hat es Dir mein kleiner Bericht gefallen! :-) Ja, wir vermissen euch auch ganz schrecklich, es war eine so wunderbare Zeit bei euch! <3
      Ich drück' Dich auch, herzlichst,
      Mella

      Löschen
  6. Vielen Dank für die schönen Impressionen liebe Mella...

    Einen schönen Sonntag
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      schön, konnte ich Dich mit meinem Bericht erfreuen! :-)
      Ganz liebe Grüße und auch Dir einen schönen Sonntag,
      Mella

      Löschen
  7. Liebe Mella, ein paar Mal bin ich schon über Deinen wundervollen Blog gestolpert und heute wieder und nun habe ich mich bei Dir als Followerin eingetragen. Ich freue mich über viele weitere Besuche bei Dir,bis bald,
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      wie schön, ich freue mich sehr! :-)
      Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag-Abend und sende Dir liebe Grüße,
      Mella

      Löschen
  8. Hallo liebe Mella, wie schön wieder bei dir ein paar Reiseimpressionen zu bekommen. Luzern ist ganz bestimmt eine Reise wert. Das erkennt man auf den Bildern, drüb hin oder her :-)
    Auf deine Rezepte bin ich schon ganz gespannt! Werden es Plätzchen sein oder größere Leckereien?
    Auch dir noch einen wunderschönen Sonntag Abend! LG Maxie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maxie,
      ich freue mich über Deinen Besuch! Nein, Plätzchen sind es nicht - ich weiß gar nicht, ob ich heuer in der Lage bin - aber wer weiß........
      Ganz liebe Grüße und auch Dir einen gemütlichen Abend,
      Mella

      Löschen
  9. liebe Mella,
    erstmal ein liebes Danke an dich für deine lieben Zeile, ich habe noch ein bisschen nachgelesen und wollte dir sagen, wie unheimlich tapfer ich dich finde, dass du so viel Kraft und Mut für dich und die Kinder aufbringst, dass du nicht verzweifelst und so viel Optimismus ausstrahlst. Der Vater und Mann fehlt natürlich an jeder Ecke und ich wüßte nicht, ob ich überhaupt noch bloggen könnte.
    Du hast meinen vollen Respekt und Bewunderung!!dass dir nicht nach Weihnachten ist, verstehe ich nur zu gut, aber man muss halt auch den Kindern so ein bisschen Normalität zurückgeben.
    Ich drück dich mal feste, sei von Herzen lieb gegrüßt, und hab eine schöne Woche , cornelia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Cornelia,
    jetzt bin ich ganz furchtbar gerührt von Deinen so lieben Zeilen!!! So viel positive Worte sind - wie man so schön sagt - "Balsam für meine Seele" :-) Ich danke Dir von Herzen - Du bist auch eine dieser besonderen Menschen, mit besonders viel Gefühl und Mitgefühl. Generell habe ich durch das Bloggen so liebe Menschen kennengelernt (wenn auch nur virtuell), deshalb würde es mir schwer fallen, meinen Blog aufzugeben. Es ist natürlich schwierig, nun eine gewisse Regelmäßigkeit zu praktizieren........... Aber ich hoffe, dass ich auch mit meinen Posts ab und zu ein wenig Unterhaltung biete :-)
    Ganz herzliche Grüße und vielen Dank,
    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Mella, nun bin ich ganz gerührt, dank du Liebe!
      weißt du, ich habe in meinem Leben schon alle Lieben meiner Familie verloren, teilweise als ich noch ganz jung war, und daher weiß ich wie sich Verlust und Trauer anfühlen und wie weh das tut, wie das im Bauch rumort und nicht weggehen will, und dennoch muss man jeden Tag weitermachen, es wird einem nichts geschenkt und das Leben fordert und fordert und die Uhr dreht sich immer weiter!
      Ich fühle es mit dir und kann es mir denken, wie schwer das alles ist. Ich drück dich ganz fest!!!!! herzlichst, ♥♥♥cornelia

      Löschen