Collage

Collage
Stilspur

Freitag, 28. November 2014

Vorweihnachtliches und zwei Rezepte

Hallo ihr Lieben,

nun wird es doch ein wenig weihnachtlich, auch wenn es mir schwer fällt. Aber meine Kinder sollen sich wie jedes Jahr auf Weihnachten freuen - auch wenn heuer ein ganz wichtiger Mensch fehlen wird, den keiner ersetzen kann.............

Die neuen Leser unter euch begrüße ich ganz herzlich!

Mein Kranz an der Haustüre mit dem selbst gefertigten God Jul-Schild aus Treibholz




Statt unseres Adventkranzes habe ich heuer etwas ganz einfaches kreiert.......


















Auch um die Couch herum wurde ein wenig umgestaltet




Der Weidenkorb im Hausflur wurde mit Zweigen dekoriert, die mir mein lieber Nachbar von seinem schönen Baum geschnitten hat 



Ich habe euch im letzten Post zwei tolle Rezepte versprochen, die bereits zu meinen Lieblingsrezepten avanciert sind.

Zum einen hätten wir hier das 

Irisch Brot

200 g saure Sahne
200 ml Milch
275 g Dinkelmehl (Typ 630)
75 g Haferflocken
1,5 TL Salz
1 TL Kreuzkümmel
3/4 Päckchen Weinstein-Backpulver

Alle Zutaten gut verrühren und in eine gefettete Kastenform füllen. Einen Eßlöffel Haferflocken darüberstreuen. Bei 200 Grad 35 Minuten backen.




Es geht super schnell und schmeckt phantastisch!



















Das Zweite wäre ein Rezept für den Thermomix, das man aber sicher auch mit jeder anderen Küchenmaschine zubereiten kann.

Brokkolisalat

300 g Brokkoli in Röschen
1 rote Paprika in Stücken
1 Apfel groß, geviertelt
30 g Pinienkerne oder Sonnenblumenkerne
25 g Olivenöl
15 g Obstessig oder weißer Balsamico
1 TL Honig
1 1/2 TL Senf
1 TL Salz oder Kräutersalz
1/2 TL Pfeffer

Brokkoli, Paprika, Apfel, Pinienkerne, Öl, Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben.

5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und zimmerwarm servieren.
  
Anmerkung: Pinienkerne bzw. Sonnenblumenkerne habe ich weggelassen. Ich habe noch den alten TM21, hier wurde bei der Anleitung- 5 Sek./Stufe 4 -zuerst sehr wenig zerkleinert. Ich habe dann den Spatel benutzt und noch einige Sekunden dazu gegeben.

Durch das wurde der Salat fast zu fein, hat aber trotzdem einfach großartig gemundet. Also bitte ausprobieren. Wer eine andere Küchenmaschine benutzt, zerkleinert bitte nicht zu fein (sieht optisch vielleicht auch besser aus :-)).


















Zu dem Salat und dem Brot gab es - Vegetarier bitte weghören ;-) - ausnahmsweise ein Stück Kotelett. Wir essen sehr wenig Fleisch, aber ab und zu dann doch. Es war ein perfektes Mittagessen, die Kinder waren begeistert, vor allem der Salat kam sehr, sehr gut an. Und man ist ja immer froh, wenn auch mal etwas Gesundes schmeckt......... ;-)

Nun wünsche ich euch noch einen tollen Start in ein schönes, gemütliches Wochenende und sende euch liebe Grüße!


Bleibt gesund,

eure Mella



Kommentare:

  1. Liebe Mella,

    für die Kinder musst du da sein.
    Es fällt zwar schwer, aber du schaffst es.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Elisabeth,
    ja, ich denke immer an die Kinder und das treibt mich immer wieder an.
    Ich grüße Dich herzlichst,
    Mella

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmhhhh... bekomme gleich Hunger!!! Sieht super lecker aus. Ein Problem habe ich doch... was der Bauer nicht kennt... isst er nicht.
    Dieses Sprichwort trifft bei Pius voll zu....!!!

    Und deine super schöne Deko ist echt der Hammer. BRAVO

    Bewundere dich, wie du das alles meisterst.

    Herzlichst und eine feste Umarmung deine Andrea aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      haha - na, lass' ihn doch einfach mal ein Löffelchen voll probieren. Wenn sogar die Kinder voll begeistert sind..... Vielen Dank für das Kompliment zur Deko - dabei bin ich heuer echt sparsam :-) Ich danke Dir herzlich für Deine lieben Worte!
      Ich drück' Dich auch, Du Liebe,
      Mella

      Löschen
  4. Liebe Mella,
    ich kann mir sehr gut vorstellen, wie "schwer" die kommende Zeit für Dich sein wird.
    Aber Du hast in der letzten Zeit bewiesen wie stark Du bist, Du schaffst auch das.
    Bei Dir sieht alles wunderschön und gemütlich aus
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,
      ich gebe mein Bestes und danke Dir ganz lieb für Deine Worte, die zu Herzen gehen!
      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Mella

      Löschen
  5. liebe Mella,
    so schön hast du dekoriert, den Türkranz mag ich sehr, und die Platte mit den Kerzen finde ich auch super schön, ist auch total up to date ;O)-- heute war ich nämlich im Gartenmarkt und da standen auch solche schönen Teile fertig da, begeisterten mich sehr.
    Ich danke dir auch für das Rezept, da probiere ich gerne aus.
    Die kommende Zeit ist immer so schwer, wenn man den geliebten Menschen verloren hat, Dunkelheit und Kälte und Winter machen es nicht leicht, das weiß ich aus meiern Familie.
    Weihnachten ist alles so emotional und dann wird es schwierig, aber ich glaube fest, dass dir deine Kinder ganz viel Freude machen und ihr dieses Weihnachten auch schaffen werdet.
    Am Sonntag, wenn ich meine 1. Kerze anzünde, denke ich ganz feste an dich, ja?
    fühl dich umarmt, alles alles Liebe♥, cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Cornelia,
    Du hast mich mit Deinen lieben Zeilen so berührt - ich danke Dir sehr für Dein Mitempfinden!
    Ich freue mich sehr, wenn vor Weihnachten auch meine beiden großen Kinder aus der Schweiz anreisen. Zu fünft werden wir versuchen, auch dieser Weihnacht etwas abzugewinnen......... Da nun auch meine Schwiegermutter auf der Intensivstation liegt (es ist fast unglaublich - zuerst ist mein Schwiegervater 2007 plötzlich verstorben, dann die Großmutter meines Mannes, dann die Schwester meines Mannes, dann mein Mann und jetzt geht es seiner Mutter sehr, sehr schlecht) sind wir zusätzlich belastet. Aber irgendwie geht es immer weiter. Wir versuchen, weiterhin positiv zu denken :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Mella,
    ich freu' mich immer wenn ich wieder etwas von Dir lese. Deine Deko ist einfach toll, das sind genau meine Farben - vielleicht mag ich Weihnachten deshalb so weil alles auf einmal rot ist. *g*
    Dein Irish Brot mach' ich ganz bestimmt mal und melde mich dann. Einen Thermomix besitze ich leider nicht, aber da Du schreibst, dass es auch so geht ist es ein Versuch wert. Wird der Brokkoli roh genommen oder etwas gekocht, da es ja warm serviert wird???
    Ich wünsch' Euch eine ganz schöne Adventszeit und kann mir vorstellen, dass es nicht leicht wird. Weihnachten ist immer eine Zeit der Erinnerungen. Auch mir geht es nach Jahren so - der Tisch muss nicht mehr so weit ausgezogen werden, weil da zwei wichtige Menschen fehlen...
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Manu,
    vielen Dank - ja, das rot macht alles so gemütlich und freundlich, gell? Nein, der Brokkoli wird roh genommen. Das hat mich zuerst auch ein wenig verwirrt, aber ich habe nachgelesen, dass er so viel gesünder ist. Ach ja, in dem Rezept steht zimmerwarm - nein, nicht richtig warm - einfach nur nicht aus dem Kühlschrank :-)
    Ich danke Dir sehr für Deine lieben Wünsche. Das tut mir sehr leid, dass auch bei Dir so wichtige Menschen fehlen!
    Ich sende Dir ganz herzliche Grüße und wünsche Dir einen gemütlichen ersten Advent,
    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mella,
      Danke, dann kann ich ja demnächst starten.
      Ich wünsch' Dir auch eine schöne erste Adventwoche.
      LG
      Manu

      Löschen
  9. Eine sehr hübsche Deko liebe Mella.Die Adventszeit ist leider nie leicht,wenn man einen lieben Menschen verloren hat.Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und sende dir ♥liche Grüsse,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ganz lieben Dank für Deinen einfühlsamen Kommentar!
      Ich wünsche Dir einen schönen, gemütlichen ersten Advent und sende Dir liebe Grüße,
      Mella

      Löschen
  10. Liebe Mella, Du hast so schön für die Adventszeit geschmückt und dekoriert und das, obwohl Dir das Herz so schwer ist. Es ist wirklich unfassbar, wen Du und Deine Kinder in den letzten Jahren habt gehen lassen müssen. Das tut mir aufrichtig leid. Ich würde gerne etwas ganz schönes schreiben, aber mir fehlen grad wirklich die Worte. Ich wünsche Euch, dass ihr auch schöne Erinnerungen teilen könnt in der Advents- und Weihnachtszeit und Euch gegenseitig Halt und Trost seid.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      Deine Worte berühren mich sehr, ich danke Dir herzlichst! Wir versuchen, immer das Beste aus jeder Situation zu machen und ich hoffe, dies wird uns in dieser Zeit auch gelingen. Ich denke, meine beiden Großen, die uns zu Weihnachten wieder besuchen und auf die wir uns schon riesig freuen, werden auch dazu beitragen - sie sind mir eine große Stütze......... :-)
      Ganz liebe Grüße und einen schönen ersten Advent, herzlichst,
      Mella

      Löschen
  11. Hallo Mella,
    oh, es sieht so schön gemütlich bei Dir aus!
    Der Türkranz ist toll geworden.
    Das Brot wird in den nächsten Tagen gebacken.
    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent.
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      vielen Dank! :-) Freue mich über Rückmeldungen in Bezug auf die Rezepte!
      Ganz liebe Grüße und auch Dir einen schönen und gemütlichen ersten Advent,
      Mella

      Löschen
  12. Ach, sieht das gemütlich aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Markus,
      herzlichen Dank! :-)
      Auch an Dich ganz liebe Grüße zurück und eine schöne Vorweihnachtszeit,
      Mella

      Löschen
  13. Liebe Mella,
    ixh habe meine Kerzen genauso auf ein Tablett gestellt also auch ganz schlicht und eindach aber mir gefällt es dieaes Jahr halt so.
    Deinen Türkranz mit dem tollem Schild gefällt mir soo gut!
    Eine schöne Woche
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lia,
      wir haben anscheinend den gleichen Geschmack :-) Schön, dass Dir mein Kranz gefällt!
      Ganz liebe Grüße und auch Dir eine ruhige, glückliche Woche,
      Mella

      Löschen
  14. Liebe Mella, schön gemütlich schaut es aus, Dein Türkanz ist wunderschön :) Und soll ich dir was verraten, den Brokkolisalat TM hab ich auch schon vor ein paar Monaten mal gepostet. Der ist der absolute Wahnsinn! Sau lecker! Das Brot dazu muss sehr gut schmecken.
    Ich kann mir vorstellen, dass es dieses Jahr zu Weihnachten nicht einfach sein wird. Ganz besonders wenn du deinen Kindern trotz allem ein besinnliches Fest bereiten möchtest. Ich bewundere dich sehr für deinen positive Energie und dass du versuchst, immer nach vorne zu blicken, optimistisch und herzlich! Du bist eine tolle Mama !!!!
    Ich wünsche dir eine schöne restliche Woche und gönne auch dir selbst immer ein paar Auszeiten!!! Sei lieb gegrüßt, Maxie!!
    P.S. ich sehe gerade, du hast noch ein Give-Away Bild von mir in deiner Sidebar. Das ist schon längst angelaufen *grins* ! Aber du kannst an der Stelle sehr gerne meine aktuelle Verlosung verlinken und natürlich auch selbst daran teilnehmen !!! Ich freu mich auf dich!!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Maxie,
    danke sehr! Oh, den habe ich bei Dir echt verpasst - sonst hätte ich ihn nicht nochmal gepostet. Aber er war so lecker, deshalb wollte ich mit euch das tolle Rezept teilen :-) Ich versuche immer, das Beste für meine Kinder zu geben (naja, welche Mama nicht ;-)), aber manchmal zweifelt man auch, ob dies alles auch ausreicht, vor allem in unserer Situation.. Wenn aber jemand meine Bemühungen auch positiv vermerkt, so ist das Gefühl plötzlich ein ganz anderes und ich bin sehr glücklich über Deine wunderbaren und lieben Worte!!! Zur Auszeit: Wir waren an der Schloßweihnacht mit herrlichem Ambiente und im Moment praktiziere ich ab und zu "Wellness" in der Badewanne - passend zur kalten Jahreszeit ;-)
    Ja, an die Give-Away Liste sollte ich auch wieder mal ran! :-)
    Viele liebe Grüße und einen wunderschönen, gemütlichen zweiten Advent, herzlichst,
    Mella

    AntwortenLöschen